IPOS

Als selbstständiger Einzelhändler genießen Sie einen Vorsprung, den weder Ketten, Discounter noch Online-Shops je aufholen. Es ist das, was Sie vermutlich bewegte, als Sie diesen Beruf wählten: Ihre Begeisterung für die Ware, Ihr Gefühl für die Kunden – Ihre Liebe zum Verkaufen!

IPOS optimiert Ihre Prozesse in Verkauf, Lager und Büro und schenkt Ihnen wieder Zeit fürs Wesentliche – endlich Zeit zum Handeln! Profitieren Sie von effizienteren Prozessen, von mehr Überblick und Planungssicherheit.

IPOS bedeutet:

  • standardisierte Warenwirtschaftsprozesse für den Handel einfach und effizient zu nutzen
  • optimiert für branchenspezifische Prozesse und Anforderungen
  • als Komplettlösung besonders günstig
  • klare Kalkulationsbasis
  • keine versteckten Kosten
  • schont Ihre Liquidität durch günstiges monatliches Nutzungsentgelt!
  • IPOS als „Software as a Service“

Für IPOS oder IPOS cash kommen keine Anschaffungskosten für Software auf Sie zu. Sie zahlen lediglich eine günstige monatliche Pauschale je nach Anzahl installierter Kassensysteme, Arbeitsplätze, Zugriffslizenzen und Zusatzmodule.

So können Sie mit einem festen Betrag kalkulieren, der Ihre laufende Nutzung komplett abdeckt. Aktuelle Konditionen und Details zu den Angeboten erläutert Ihnen gerne Ihr IPOS-Team – Kontaktieren Sie uns.

IPOS - mehr Zeit für
Ware, Laden, Kunden

IPOS spezielle Branchenlösung

Unsere Warenwirtschaft IPOS und das Kassensystem werden in unterschiedlichen Branchen eingesetzt. Für die Branchen Schuh, Sport und Spielwaren haben wir spezielle Lösungen in IPOS entwickelt, die die Spezifika dieser Branchen ideal berücksichtigen.

IPOS als „Software as a Service“

Die Lösung mit jederzeitigem Zugriff von überall

  • Daten und Programme auf hochverfügbaren Servern im Rechenzentrum.
  • Leicht skalierbar und keine eigene Netzwerk-Infrastruktur mit eigenem
    Serversystem notwendig.
  • Datensicherung und Virenschutz im Rechenzentrum.
  • Updates werden durch EBG-Data eingespielt.
  • Jederzeit und von jedem Ort Zugriff über das Internet.
  • Stellt Webservices für Abfragen und Buchungen in Echtzeit zur Verfügung.
  • 24/7 gewährleistet den automatisierten Datenaustausch mit
    anderen Systemen.

Nutzen Sie die Sicherheit im Cloud-Computing!
Cloud-Dienstleister können viel mehr in Datensicherheit investieren als Sie als Fachhändler es vermutlich jemals imstande wären.

Multichannel/Omnichannel

Verbindet den lokalen Handel mit dem Internethandel

Komplexe Fragen - einfache Antworten!

Kasse verbucht in Echtzeit

Die Verbindung des Online-Handels mit dem stationären Handel ist heute wichtiger denn je. Mit der Warenwirtschaft IPOS verbinden Sie kinderleicht beide Welten. Der Kreislauf beginnt bei den Kassensystemen. Die Kassen liefern die bestandsverändernden Buchen wie z.B. Verkäufe oder Rücknahmen in Echtzeit an IPOS online. Damit sind die Bestände in der Warenwirtschaft immer auf dem aktuellen Stand.

Webservices

Die zweite Formel für den Erfolg im Multichannel/Omnichannel sind die Webservices von IPOS. Über diese fragen externe Systeme aktuelle Daten aus der Warenwirtschaft in Echtzeit ab. Findet ein Verkauf im Internet statt, veranlassen die externen Systeme, ebenfalls in Echtzeit, Umbuchungen und Verkaufsbuchungen in IPOS online. Die Bestände in der Warenwirtschaft werden also zeitnah aktualisiert, „Leerverkäufe“ werden minimiert.
Im Bedarfsfall werden von den externen Systemen zusätzliche Informationen der Bestellung an IPOS übergeben, die dann zu Lieferscheinen/Auftragsbestätigungen etc. in IPOS führen.

zentrale Gutscheindatenbank

Mit der zentralen Gutscheindatenbank in der Warenwirtschaft IPOS können Gutscheine sowohl an den Kassen als auch in eigenen Onlineshops verkauft und eingelöst werden.

Neben den Webservices, die von externen Systemen angesprochen werden, ist selbstverständlich ein vollautomatischer Export in eine Datei möglich.

IPOS Module

Durch den modularen Aufbau von IPOS bestimmen Sie selbst den Funktionsumfang Ihrer Warenwirtschaft und IPOS wächst mit den Anforderungen Ihres Unternehmens mit.
Geschlossene Aufgabenstellungen, die nicht jedes Unternehmen benötigt, haben wir in IPOS in Module ausgelagert, die die Funktionalität sinnvoll ergänzen.
Systemerweiterungen runden das Angebot rund um das Warenwirtschaftssystem IPOS ab.

Die Ergänzung von IPOS um Module und Systemerweiterungen machen IPOS damit zu einem der leistungsfähigsten Warenwirtschaftssysteme der Branche.

Wir können Ihnen an dieser Stelle keine komplette Übersicht über IPOS geben. Nur in einem persönlichen Gespräch, in dem Sie uns Ihre Anforderungen nennen, kann die für Sie optimale Lösung gefunden werden. Wir sagen Ihnen nicht nur was geht sondern auch was nicht geht.

Gemeinsam mit Ihnen stellen wir Ihr individuelles und auf die Anforderungen Ihres Unternehmen abgestimmtes IPOS zusammen.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen einige Funktionalitäten von IPOS :

Die IPOS Module „Export schuhe.de“ und „Webservice schuhe.de“ unterstützen Sie bei der Veröffentlichung Ihrer Warenbestände via Qualibet® auf der Plattform www.schuhe.de und anderen Plattformen.

Legen Sie in IPOS fest, welche Artikel Sie auf welchen Plattformen zum Verkauf anbieten möchten.

Vollautomatisch und in Echtzeit erfolgt die Bestandsabfrage in Ihrem IPOS online, ebenso, wie die Verbuchung der Verkäufe.

Hier erfahren Sie mehr…

Vollkommen automatisiert interagieren IPOS und die Plattformen von The Platform Group GmbH & Co.KG.

The Platform Group GmbH & Co.KG ist eine Gruppe von Online-Plattformen. Sie verbindet stationäre, engagierte Händler mit Kunden.
Und wir verbinden Ihr IPOS online mit den Plattformen SCHUHE24.de, SPORTMARKEN24.de und OUTFITS24.de!

avendu ist der Onlineshop für Fachhändler der ANWR GROUP.

Die Module „Export avendu“ und „Webservice avendu“ unterstützen bei der Veröffentlichung Ihrer Artikel und beim Datenabgleich zwischen avendu und IPOS.
Vollautomatischer Export, Bestandsabfragen und Verbuchungen in Echtzeit in der Warenwirtschaft IPOS online sind die Argumente.

Steuern Sie in IPOS ob Ihre Artikel in avendu nur angesehen, gekauft und im Geschäft abgeholt, oder versandt werden.

Tägliche Exporte und die Anbindung von irisOne an die Webservices von IPOS online sind die Grundlage der Kommunikation zwischen IPOS online, irisOne und den Marktplätzen. Mit der Middleware irisOne steht Anwendern von IPOS online ein mächtiges Tool zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Artikel auf unterschiedlichen Plattformen zum Verkauf anbieten können. In regelmäßigen Rhythmen aktualisiert irisOne über die Webservices von IPOS online die Bestände. Verkäufe auf den Plattformen werden von irisOne voll automatisiert über die Webservices in IPOS online verbucht.

Bestände bleiben so immer aktuell, „Leerverkäufe“ werden minimiert.

irisOne wird heute von IPOS online-Kunden für folgende Plattformen genutzt:

  • Connect your store
  • amazon
  • sabu.de

Mit dem IPOS-Modul „ZALANDO connected retail“ unterstützt IPOS bei der Veröffentlichung Ihrer Warenbestände auf der Plattform von ZALANDO. Sie öffnen Ihr Geschäft für Millionen von ZALANDO Kund*innen. Legen Sie in IPOS fest, welche Artikel Sie auf der Plattform von ZALANDO veröffentlichen möchten.

Vollautomatisch und in Echtzeit erfolgt die Verbuchung der Verkäufe in Ihrem IPOS.

Mehr über CONNECTED RETAIL by zalando und wie Sie daran teilnehmen können, erfahren Sie hier.

Geringer Aufwand und hoher Nutzen! Ein Tool, mehrere Verkaufskanäle. Mit der Anbindung von Timeline Shopping an IPOS ist Multichannel ohne großen Aufwand und mit geringen Kosten möglich.

Über die Webservices von IPOS können externe Systeme mit IPOS kommunizieren. Hier einige Beispiele:

  • Bestandsabfragen in Echtzeit,
  • Filialtauschbuchungen und Verkaufsbuchungen in Echtzeit,
  • Übergabe von Bestellinformationen aus Onlineshops,
  • Verkauf und Einlösen von Gutscheinen in den Filialen und dem eigenen Onlineshop.

Das IPOS Modul „Onlineshopexport“ unterstützt Sie bei der zusätzlichen Definition von endverbraucherspezifischen Angaben zu Ihren Artikeln in der Warenwirtschaft. Kategorien können festgelegt und allgemeine und artikelspezifische Beschreibungen hinterlegt werden.

Zusätzlich unterstützt das Modul durch verschiedene Exportformate und ein Standardimportformat für Verkäufe.

Ermöglicht in IPOS die Festlegung abweichender Verkaufspreise pro Marktplatz. Diese können befristet oder unbefristet und sowohl niedriger als auch höher als der bisher im System hinterlegte Verkaufspreis sein.

Steuern Sie über dieses Modul Ihre Verkaufspreise auf den Plattformen, unabhängig von den Verkaufspreisen in Ihren lokalen Geschäften!

Mit dem Modul Retourenverwaltung gelingt Ihnen eine umfangreiche Bearbeitung fehlerhafter Artikel.
Retouren können entweder an der Kasse angelegt und in der Warenwirtschaft IPOS weiter verarbeitet werden oder der gesamte Prozess wird in der Warenwirtschaft abgewickelt.

Es wird grob zwischen Kundenretouren und Lagerretouren unterschieden.

IPOS unterscheidet je nach Erledigungsgrad der Kunden- oder Lagerretoure und unterstützt Sie im gesamten Bearbeitungsprozess der Retouren.

NOS steht für „never out of stock“ (niemals kein Bestand) und bezeichnet eine automatische Nachbestellfunktion. Über die Definition von von Parametern werden verkaufte Artikel von IPOS automatisch täglich nachbestellt. Somit wird gewährleistet, dass die Artikel in Ihrem unternehmen immer verfügbar sind, ohne die Nachteile eines großen Warenlagers.

Der Bestellvorschlag im Warenwirtschaftssystem IPOS ermittelt anhand von Min-/Maxmengen einen Bestellvorschlag. Im Gegensatz zur täglichen, automatischen NOS-Bestellung wird der Bestellvorschlag manuell durch den Anwender ausgelöst und bearbeitet.

Der Fibuexport stellt aus der Warenwirtschaft IPOS eine definierte Exportdatei zur Verfügung, die dem Steuerbüro übergeben wird. Die Basis für den Export sind die Tagesabschlüsse der IPOS Kassen.

Das IPOS Modul „Kundenbestellung“ steht für Angebotserstellung über Lieferscheinerstellung bis hin zur Rechnungsstellung und Mahnung.

Speziell für IPOS für den Sportfachhandel ist dieses Modul ein Muß, um die Prozesse im Unternehmen zu strukturieren und zu beschleunigen.

Bei IPOS  für den Spielwarenhandel wird dieses Modul eingesetzt, um Daten aus der VEDES Digitalen Shopping-Lösung an IPOS zu übergeben.

Das IPOS „Preismodul“ hilft Ihnen bei der Planung, Durchführung und Kontrolle von Aktionen wie z.B. Sonderverkäufen. Lassen Sie sich von IPOS ausrechnen, welchen Preisverlust eine geplante Preisaktion mit sich bringen würde.

Ein Modul, dass für aktive Händler unverzichtbar ist.

Das IPOS Modul „Filialtauschvorschlag“ dient Filialunternehmen zur optimalen Bestückung der Filialen, indem es Filialtauschvorschläge berechnet. Ob die Ware dann tatsächlich verschoben werden soll, liegt immer noch in Ihrer Entscheidung.

Darüber hinaus unterstützt Sie das IPOS Modul „Filialtauschvorschlag“ durch Absortieranweisungen und Warenbegleitschreiben.

Mit dem Modul Rechnungskontrolle checken Sie die Rechnungen Ihrer Lieferanten gegen die gebuchten Wareneingänge und passen ggfs. die EK-Preise der Artikel in IPOS an.

Selbst definierte Schwellwerte und eine übersichtliche Ampelfunktion sorgen für schnelle Kontrolle und Übersicht. Dieses Modul erspart Ihnen viel Zeit, die Sie mit der manuellen Rechnungskontrolle heute aufwenden müssen.

Das IPOS Modul „Export SABU.DE“ dient Ihnen zur Veröffentlichung Ihrer Warenbestände auf www.sabu.de.

Vollautomatisch erfolgt der Abgleich und die Veröffentlichung Ihrer Artikel.

Das Modul „Export Kundenfrequenzanalyse“ liefert die notwendigen Daten aus den Kassensystemen für die Kundenfrequenzanalyse der Firma nedap.

Auf Wunsch liefert IPOS zum Zweck der Marktforschung relevante Informationen automatisiert an den Verband des Händlers. Die Daten werden z.B. mit Daten aus Frequenzmessern kombiniert, dadurch entsteht für den Anwender der größtmögliche Erkenntnisgewinn (z.B. Converison Rate) und Komfort (keine manuelle Datenbearbeitung).
Verbände, die mit dem HandelsCockpit arbeiten, ermöglichen den Mitgliedsunternehmen darüber anonymisierte Vergleiche mit anderen Unternehmen.

Mit dem Modul EDI stellt IPOS die Verbindung zu einem Clearing-Center her und ermöglichst so den Zugriff auf elektronische Artikel- und Auftragsdaten, sendet Orders und vieles mehr.
IPOS unterstützt EDI mit unterschiedlichen Clearing-Centern der unterschiedlichen Branchen.

Was IPOS sonst noch kann